+49 (0) 59 31 - 49 69 339 | kontakt(at)vitalis-schulz.com

Zertifizierungen

DIN EN ISO 15257:2017, Grad 2-4; A1 + A2 Personenzertifizierung im Bereich Kathodischer Korrosionsschutz

DIN EN 15257 Personenzertifizierung im Bereich Kathodischer KorrosionsschutzPersonenzertifizierung nach DIN EN 15257:2017 "Kathodischer Korrosionsschutz - Qualifikationsgrade und Zertifizierung von für den kathodischen Korrosionsschutz geschultem Personal" durch die DVGW Cert GmbH.

Oliver-Vitalis Schulz A1 + A2 Grad 2-4

Zertifikat öffnen

Korrosionsschutzunternehmen nach DVGW GW 11:2013; A.2 und A.3

Korrosionsschutzunternehmen nach DVGW GW 11Ein DVGW-zertifiziertes Fachunternehmen, z. B. im Rohrleitungsbau, dokumentiert gegenüber potentiellen Auftraggebern Kompetenz und fachliche Eignung. Der Auftraggeber, z. B. ein Versorgungsunternehmen, kann sich auf das DVGW-Zertifikat verlassen, ohne die Qualifikation des Fachunternehmens bei der Lieferantenbewertung im Einzelnen prüfen zu müssen.

 

Zertifikat öffnen

Qualitästmanagementsystem ISO 9001:2015

Qualitästmanagementsystem ISO 9001:2015Die Einführung von Managementsystemen und ihre Zertifizierung sichert und erhöht die Qualität der eigenen Leistung, macht sie Kunden überzeugend nachvollziehbar und bedeutet zunehmend wirtschaftlichen Erfolg durch Qualitätsverbesserung, Effizienzsteigerung und Kostenminimierung, Mitarbeitermotivation sowie eine höhere Kundenzufriedenheit und verbessertes Image für das Unternehmen.

 

Zertifikat öffnen

Sicherheitsmanagemnetsystem SCCP

Sicherheitsmanagemnetsystem SCC**Die Gewährleistung der Arbeitssicherheit gehört zu den verantwortungsvollsten Aufgaben eines Unternehmens. Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten sind wertvolle Ressourcen für jeden Arbeitgeber und bilden eine unverzichtbare Vorraussetzung für motiviertes, effizientes und erfolgreiches Arbeiten. Über die gesetzlichen Vorschriften hinaus erwarten dabei viele Kunden und Geschäftspartner die Einhaltung anerkannter Standards und ihre Dokumentation durch Zertifikate.

Zertifikat öffnen

Fachbetrieb nach Wasserhaushaltsgesetz WHG

Fachbetrieb nach Wasserhaushaltsgesetz WHGNach WHG dürfen Tätigkeiten an Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen nur von dafür qualifizierten Fachbetrieben ausgeführt werden. Die Fachbetriebsqualifikation kann durch einen Überwachungsvertrag mit einer technischen Überwachungsorganisation nachgewiesen werden.

 

Zertifikat öffnen

Bolzenschweißen mit Spitzenzündung für Stähle von L360NB bis L485MB und SAWL 485 IFD DNV Offshore Standard nach DIN EN ISO 14555, TRFL und DVGW-Arbeitsblatt GW 350

Bolzenschweißen mit Spitzenzündung für Stähle von L360NB bis L485MB nach DIN EN ISO 14555 und DVGW-Arbeitsblatt GW 350Schweißpersonalprüfung von Bedienern von Schweißeinrichtungen zum Schmelzschweißen und von Einrichtern für das Widerstands-schweißen für vollmechanisches und automatisches Schweißen von metallischen Werkstoffen; Deutsche Fassung EN 1418:1997.

Zertifikat öffnen

Die Unterlagen können auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.